Talstadhesten

//Talstadhesten

kein Beitrag verfügbar

  • Ziel: Talstadhesten 913m
  • Kommune: Fræna
  • Länge: 4 Km zum Ziel
  • Steigung: 770 m
  • Anfahrt: Google Map
  • Parkplatz: 62,8640801 , 7,1788530
  • Ziel: 62,8864590 , 7,2130210
  • Karte: 1320 IV Eide
  • Schwierigkeitsgrad: • • •
  • Vom Parkplatz aus, sieht man schon ein Holzschild mit der Aufschrift ” Haukåssetra”. Diesem Weg folgen wir. Es geht leicht bergauf bis zu einem Holztor. Es ist ein angelegter Wanderweg auf dem wir uns bewegen. Nun kommen Sie an eine Gabelung. Wir laufen weiter nach rechts. Der Weg macht nun ein, zwei Kurven bis Sie über eine kleine Brücke kommen. Ein Schild mit der Aufschrift “Talstadhesten” zeigt uns, dass wir nun nach rechts laufen müssen. Auf der linken Seite des kleinen Flusses entlang, wird der Weg schmaler und feuchter. Wir kommen durch einen kleinen Wald. Haben wir diesen Wald durchwandert, laufen wir über eine feuchte Wiese. Der Weg ist immer noch gut zu erkennen.
    Es wird steiniger und enger. Nun sollten Sie sich am Fuße des Talstadhesten befinden. Wenn Sie beim Laufen etwas aufpassen, können Sie ein kleines Schild an einem Baum sehen auf dem “ved foten” steht. Dies ist auch gleich der Start für die nächste Etappe. Diese hat es etwas in sich. Steil bergauf schlängelt sich der Weg nun auf den Rücken des Talstadhesten.

    Sobald die Baumgrenze erreicht ist, befinden Sie sich auch schon auf dem Rücken auf etwa 600 Meter Höhe. Von nun an laufen Sie nur noch leicht bergauf bis zur Spitze des Berges. Auf der rechten Seite, der Nachbarberg, heißt “Heia”. Wenn Sie zurück sehen , können Sie den spitzen Jendemsfjell erkennen.

    Die Spitze des Talstadhesten wird markiert durch eine hohe Steinsäule an der ein Briefkasten befestigt ist in dem sich das Gipfelbuch befindet.

    Die Tour ist sehr einfach und übersichtlich. Selbst Bergfreunde mit schwacher Seestärke sollten den Pfad gut erkennen können.

    Alternativ können Sie auch über den “Heia” nach oben oder unten gelangen.

    Von | 2017-04-13T07:45:38+00:00 März 17th, 2012|Kategorien: Bergtouren|Kommentare deaktiviert für Talstadhesten

    About the Author: