Skåla /Skålaksla

Home/Bergtouren/Skåla /Skålaksla

kein Beitrag verfügbar

 

  • Ziel: Skåla 1128m
  • Kommune: Molde
  • Länge: 5 Km zum Ziel
  • Steigung: 1000 m
  • Anfahrt: Google Map
  • Parkplatz: 62,7617688 , 7,6229450
  • Ziel: 62,7387049 , 7,618579
  • Karte: 1320 III Åndalsnes
  • Schwierigkeitsgrad: • • • •
  • Die Aussicht vom Skåla ist kaum zu beschreiben. Mit Kindern würde ich nur bis zum Trollsee laufen. Sind Ihre Kinder schon etwas älter und es ist trockenes Wetter so versuchen Sie es mit ihnen bis zur Spitze. Aber Sie sollten etwas aufpassen auf Ihre jungen Begleiter. Einzelne Stellen sind schon etwas gefährlich. So… nun aber Abmarsch ! Vom Parkplatz laufen Sie erst mal ein kleines Stück zurück…. sagen wir mal so 50 Meter. Danach sehen Sie einen Weg der nach links geht. Von diesem Weg aus, haben Sie Sicht auf den Skåla. Folgen Sie dem Weg. Ich hoffe, dass Sie an Ihre Gummistiefel gedacht haben, denn die brauchen Sie bei dem ersten Stück dieser Tour. Laufen Sie über die alte, kleine Brücke und weiter über eine Wiese. Halten Sie sich auf der rechten Seite der Wiese an den Bäumen. Dort sollten Sie bald einen schmalen Waldweg finden. Er befindet sich fast an dem kleinen Bach der dort fließt. Folgen Sie dem Weg. Es geht, nicht steil, aber stetig bergauf. Sollten Sie diese Tour im späten Sommer laufen, so essen Sie sich satt an den Blaubeeren. Die gibt es dort zu Massen im Sommer. Der Weg ist gut zu erkennen und führt Sie nun über den Fluss an dem Sie bis jetzt entlang gelaufen sind. Weiter geht es auf der rechten Seite des Flusses, nun aber etwas steiler, bergauf. Nach einer cà halben Stunde haben Sie den Trollsee erreicht. Ein Bergsee aus dem viele Hütten das Trinkwasser bezieht. Baden ist sowieso verboten. Aber sollten Sie über einer volle Blase verfügen so müssen Sie diese nicht unbedingt in diesem See entleeren.

    Machen Sie eine Pause und drehen Sie sich um! Schauen Sie Richtung Norden. Sie erkennen den Sørtussen, Stortussen, Snøtinden und Gonrøra um nur einige der Berge zu nennen. Folgen Sie nicht dem Weg nach rechts. Es geht am Trollsee nach links. Nun können Sie Ihre Gummistiefel mit Ihren Wanderschuhen tauschen. Sie sind jetzt an einer Stelle gekommen, an der Sie die Hände aus den Taschen nehmen müssen. Erst geht es über einige größere Steine. Der Weg wird danach schmaler und sehr steil. Folgen Sie dem Weg bis Sie auf einer ebenen Stelle sind. Hier laufen Sie scharf nach rechts bis zu einem aufgestellten Stein . Dieser Stein gilt als Wegweiser. Sie laufen nun an der Felskante entlang in Richtung Skålaksla. Sie sollten nach wenigen Minuten eine Steinsäule erkennen. Dies ist die Spitze des Skålaksla (1076 m). Der Berg, den Sie weiter rechts sehen, ist der Skåla. Zu dem laufen wir nun etwas bergab. Auf der rechten Seite des Weges geht es steil bergab. Hier müssen Sie etwas aufpassen. Haben Sie die enge Passage überwunden geht es auch schon wieder bergauf. Den Weg können Sie jetzt vergessen – der ist nicht mehr da. Macht aber nichts denn Sie laufen jetzt nur noch, auf dem kürzesten Wege, bergauf. jetzt sollte es etwas ebener werden. Weiter Richtung Westen erkennen Sie viele Steinsäulen. Die große dicke ist das Ziel. Die Spitze des Skåla ( 1128 m ) ist erreicht. Suchen Sie sich ein lauschiges Plätzchen auf der Südseite des Berges. Von hier haben Sie einen phantastischen Blick auf die Romsdalsalpen. Kongen, Bispen, Romsdalshorn und Vengetindane , um nur einige zu nennen, sind zu erkennen. Im Vordergrund der Langfjord eine Verlängerung des Romsdalsfjords. Wir können ja nicht ewig hier oben bleiben. Deshalb laufen wir nun erst, nachdem sie sich ins Gipfelbuch – welches sich in der großen, runden Steinsäule befindet- eingetragen haben, in Richtung Süden. Ein aufgerichteter Stein weist Ihnen den richtigen Weg nach unten. Der Weg nach unten ist stellenweise verschwunden. Sollte es feucht sein, so passen sie beim Laufen gut auf. Der Abstieg vom Skåla ist nicht ungefährlich. Sollten Sie den Weg verloren haben, so halten Sie sich etwas weiter echts in der Nähe der Felskante aber nicht zu weit, da diese Kante sehr steil nach unten Richtung Trollsee geht . Das Wichtigste ist, dass Sie unten wieder am Trollsee ankommen. haben Sie das geschafft, sind Sie eine Runde um den see gelaufen. Von hier aus folgen Sie dem gleichen Weg bergab, den Sie auch bergauf gekommen sind. Eine schöne aber auch etwas anstrengende Tour haben sie nun hinter sich. Sie waren auf dem höchsten Berg der Molde Kommune …

    von | 2017-04-13T07:53:22+00:00 März 17th, 2012|Kategorien|Kommentare deaktiviert für Skåla /Skålaksla

    About the Author: